Die Geschichte des Heinz "Howie" Howald bei den Rhenanen

Ein Beitrag über ein langjähriges Mitglied.
 
Heinz Howald begann seine Wasserfahrer-Laufbahn im Jahr 1987. Davor hielt er sich erfolgreich mit Fussball fit; immerhin spielte er in der 3. Liga! Im Seniorenalter verlor er das Interesse am Fussball und begann die Suche nach einer Sportart, bei der man sich auch alleine betätigen konnte.
 
Zu dieser Zeit ergab es sich, dass Howie bei der Dimag (Unterhaltungselektronik) als Abteilungsleiter angestellt war. Dort begegnete er uns Rhenanen bestens bekannte Personen; Marianne Keller sel. und Viktor Schaffner waren ebenfalls bei der Dimag angestellt. Marianne ist es gelungen beide in unseren Verein zu lotsen. Trotz seines relativ hohen Einstiegsalters gelang es ihm zu dem guten Wasserfahrer zu werden, den ich in meiner Jugend kennenlernen durfte. Unterstützt wurde er dabei von hervorragenden Lehrmeistern, u.a.: Fritz Büchle, Walter Brechbühler sel., Fredy Garatti, Walti Hänni und Marcel "Cello" Öttli. Für Howie kam vereinfachend hinzu, dass er nach einem Jobwechsel bei der UBS im Schichtdienst arbeitete und so zu den unterschiedlichsten Zeiten trainieren konnte und war beinahe täglich auf dem Rhein anzutreffen. Nebenher arbeitete er auch als Ablöser auf der Klingentalfähre. Als Howie mit 58 Jahren frühpensioniert wurde - die Stelle als Ablöser übte er noch zwei weitere Jahre aus - zog sein Steuermann, Toni Mohler, nach Italien zu dessen Familie. Danach blieb uns Howie noch einige Jahre als Kampfrichter erhalten und ist nun ein Mitglied unserer Seniorenfraktion. Anzutreffen ist er regelmässig in der Klause und er freut sich, wie wir alle, auf deren Wiedereröffnung.
 
Meinerseits lernte ich Howie im Jahre 1999 kennen und schätzen. Er war es auch, der vor ein paar Jahren in mir das nötige Selbstvertrauen weckte, an Wettkämpfen einen Leistungssprung nach vorne zu machen, wofür ich ihm sehr dankbar bin.
 
Besonders hervorzuheben ist sein Engagement im Vorstand sowie im Nebenvorstand. In seiner Aktivzeit war er Jungfahrleiter und danach Aktiv- und Passivbeisitzer. Vielen Dank für Deinen jahrelangen Einsatz!
 
Euer Fahrchef/Stephan

Schliessung Klause

Liebe Rhenaninnen und Rhenanen, liebe Gäste der Klause

Aufgrund der sich immer weiter verschärfenden Pandemie-Situation sehen wir uns leider gezwungen, die Klause per sofort wieder zu schliessen. Nur so können wir die Sicherheit aller Mitglieder gewährleisten. Wir behalten die Situation laufend im Auge und prüfen die Wiedereröffnung der Klause regelmässig. 

Besten Dank für die Kenntnisnahme und Euer Verständnis.

Im Namen des Vorstandes

Die Präsidentin

Tag der offenen Tür vom 4.Juli 2020

Die aktiven Mitglieder des WFV Rhenania St. Johann begaben sich zur Mitgliedergewinnung an den Rhein und empfingen Interessierte, die unseren tollen Sport ausprobieren wollten.Viele trauten sich und verbrachten eine Fahrt auf dem Weidling bei bestem Wetter und guter Laune. Anschliessend konnten sich die anwesenden vom Grill verpflegen.

Craig organisierte kurzerhand ein keines Wettfahren, welches der Fahrchef mit Daniel Freitag gewinnen konnte. Somit konnte auch den Zuschauern einiges geboten werden. Und wir Rhenanen hatten unseren Spass und genossen den Tag.

Der Fahrchef

Schweizermeisterschaft im Paarfahren

Wasserfahren Sommertraining

Die Wasserfahren Sommertrainings finden jeweils nach den Frühlingsferien bis zu den Herbstferien auf dem Rhein in Basel statt.

Wasserfahren Sommertraining
Dienstag und Freitag, 18.30 Uhr bis 20 Uhr, St. Johanns-Rheinweg 103

Wasserfahren Jugendtraining
Mittwoch, 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr, St. Johanns-Rheinweg 103

«April 2021»
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Programm

Über uns

  • Der Verein WFV Rhenania St. Johann Basel wurde berereits im Jahre 1895 gegründet und hält sich seither munter über Wasser :)

    Alfred Garatti, Präsident

Über den WFV Rhenania St. Johann

Der Verein WFV Rhenania St. Johann Basel wurde bereits im Jahre 1895 gegründet

Der Wasserfahrverein Rhenania St. Johann Basel ist ein polysportiver Sportverein für beiderlei Geschlechts mit den beiden Sparten Wasserfahren und Kanufahren. Der Standort vom Bootshaus ist in Basel St. Johann, St. Johanns-Rheinweg 103. Wir haben eine heimelige Clubwirtschaft (Klause) am St. Johanns-Rheinweg 121, die für unsere Mitglieder offen ist.

Kontakt

WFV Rhenania St. Johann
St. Johanns-Rheinweg 121
CH – 4056 Basel

+41 (0)61 322 18 37
 

Kontaktformular