Summer-Plausch

Summer-Seniore-Plausch-Tag

 Am 24.Auguscht hänn sich am Morge früeh am 9i alli Seniore troffe, wo sich dä Dag extra reserviert hänn für e Usflug mit unserem Langschiff. Leider hänn e paar Wenigi an däm extrem schöne Summertag scho anderi Termin abgmacht und hänn dasmol nit könne derby sy. Trotzdäm sinn mir mit 12 Seniore g’schtartet und mit 13 Persone sinn mir wieder zrugg gho ( Worum ? spöter ) . Also unsere Obma hett s Langschiff scho vorbereitet und nachdäm alli sich e Plätzli g’suecht und g funde hänn isch dr Motor g’schartet worde und mir sinn gmüetlig Richtig die erschti Schleuse gfahre.

Do hänn mir scho erscht mol könne erläbe dass, wenn me fründlig isch und sich früehzitig ahmäldet , mir ohni langi Wartezyt hänn könne in d Schleuse fahre und uffschtyge  bis zum Stausee vo Birsfälde.

By dere Glägeheit möchti au no sage, dass mir alli 4 mol Schleuse genau so problemlos hänn dörfe erläbe.

Nach der erschte Etappe (Bis Augscht) verby an de Weidlig vom Wasserfahrverein Muttenz und nach dr 2. Schleuse sinn mir langsam an unser Usflugszyl ahkho. Damit d Personeschiffahrt unser Langschiff nit gege s Ufer schubbfe kha, hett ein vo de jüngere Seniore d’Schue und d’Sogge abzoge und hett mit eme lange Seili s Heck vo unserem Langschiff amene Pfoschte g’sicheret. Nochhär sinn mer in Rhyfälde in ere Gartewirtschaft an reservierte Tisch gsässe, hänn dört zum Teil usere 2 sytige Pizza-Uswahl unseri Zwüscheverpflägig usgsuecht und mit eme küehle Bier unsere Durscht könne lösche. Wäge däm küehle Bier wär als Stürmaa die 0.0 Promille-Gränze ganz lycht überschritte worde und dorum isch als Ersatz-Schtürmaa dr Alex mit em Zug zue uns kho und hett d Rückfahrt problemlos g’meischteret.

Bym Depot unde sinn mer denn no kurz in dr Klause abgsässe und hänn uns nomol könne freue über dä bsunders schöni Tag.

Uebrigens : wo ni dehaim in Spiegel gluegt ha, ha ni gmeint i stand vor ere rote Lampe, bis i gmerggt ha, dass 5 Stund uff em Rhy ohni Kappe und ohni Sunnecréme doch lang gnueg isch für e glaine Sunnebrand. Das isch aber mit Abstand s’einzig glaine Negative gsy an däm tolle Tag.

Danggschön liebe Cello ( Walti Eglisee )

Neueste Rapports

  • Hirsebreifahrt des Limmat-Club Zürich 2016

    Am Freitag, 25. August 2006, empfingen alle 5 Langschiffe der Baslervereine den Limmat-Club Zürich auf ihrer nur alle 10 Jahre stattfindenden Hirsebreifahrt unterhalb der Schleuse Birsfelden. Im 2016 wird es wieder soweit sein!

Über den WFV Rhenania St. Johann

Der Verein WFV Rhenania St. Johann Basel wurde bereits im Jahre 1895 gegründet

Der Wasserfahrverein Rhenania St. Johann Basel ist ein polysportiver Sportverein für beiderlei Geschlechts mit den beiden Sparten Wasserfahren und Kanufahren. Der Standort vom Bootshaus ist in Basel St. Johann, St. Johanns-Rheinweg 103. Wir haben eine heimelige Clubwirtschaft (Klause) am St. Johanns-Rheinweg 121, die für unsere Mitglieder offen ist.

Kontakt

WFV Rhenania St. Johann
St. Johanns-Rheinweg 121
CH – 4056 Basel

+41 (0)61 322 18 37
 

Kontaktformular